Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten in der Schweiz gehören zu den höchsten der Welt. Im Durchschnitt geben die Menschen etwa ein Drittel ihres Einkommens für die Miete und etwa 5% für Versicherungen aus.

 

Nebenkosten in der Schweiz

Nebenkosten

Die vom Vermieter als Teil der Miete berechneten Nebenkosten beziehen sich auf die tatsächlichen Ausgaben, die Sie für zusätzliche Kosten zusätzlich zur Miete aufwenden und können Folgendes umfassen: Heizung, Wasser, Elektrizität (Gemeinschaftsräume), Unterhalt der Gemeinschaftsräume des Hauses, Hausmeisterkosten, Gärtner, Aufzugswartung, Kanalisationskosten und Verwaltungsgebühren. Die Kosten für die Nebenkosten werden monatlich zusammen mit der Miete bezahlt und entweder monatlich in gleicher Höhe oder nutzungsabhängig abgerechnet. Die Stromkosten betragen durchschnittlich 10 % Ihrer Monatsmiete und werden von den jeweiligen Anbietern separat in Rechnung gestellt.

 

Strom

Wird direkt von der Elektrizitätsgesellschaft in Rechnung gestellt und ist zusätzlich zu den Stromkosten zu zahlen, sofern in Ihrem Mietvertrag nichts anderes angegeben ist. Telefon-, Internet-, TV- und Radiogebühren werden ebenfalls zusätzlich zur Miete bezahlt.

 

Wasser

Die von Ihnen verbrauchte Wassermenge wird nach dem Verbrauch aus dem Zählerstand oder zu einem Festpreis in Rechnung gestellt. Die Rechnungen werden vierteljährlich verschickt, aber die Zählerstände werden nur halbjährlich abgelesen, so dass Ihre erste Rechnung eine Schätzung auf der Grundlage des normalen Verbrauchs ist und die zweite Rechnung Ihren tatsächlichen Verbrauch widerspiegelt.

 

TV / Radio Serafe

Es handelt sich um eine Radio- und Fernsehgebühr für den geräteunabhängigen Haushalt, alle Haushalte in der Schweiz sind grundsätzlich gebührenpflichtig. Jeder Haushalt erhält automatisch eine Rechnung von der Serafe, wenn er sich in der Gemeinde angemeldet hat.

 

TV/Internet und Festnetz-Paket

Vor dem Einzug in Ihre neue Wohnung/Ihr neues Haus müssen Sie Ihr Immobilienfirma oder Ihren Vermieter fragen, welcher Anschluss mit welchen Anbietern für das jeweilige Gebäude und die Gegend möglich und empfehlenswert ist. Es wird empfohlen, mehrere Optionen und Preise zu vergleichen.